Carillon Geisa: Verein, Glockenspiel, Orgel, Kirchenmusik

Am 30. März 2001 wurde der Glockenspielverein Geisa e.V. gegründet.
Zweck des Vereins ist es, die Katholische Kirchengemeinde Geisa in Bezug auf die Errichtung eines Glockenspieles und der Förderung der Glockenspielkunst und -kultur zu unterstützen.
Als amtliche Postanschrift ist Schulstraße 16, 36419 Geisa.

Von den Vereinsmitgliedern wurden in den Vorstand gewählt:

1. Vorsitzender: Thomas Henkel

2. Vorsitzender: Astrid Weimann - Heim

Schriftführer: Bernhard Schuchert

Kassierer: Gerhard Möller

Weitere Gründungsmitglieder sind:

Kaplan Martin Arndt, Anneliese Faber, Ulrich Göb, Bürgermeister Peter Günther, Wilhelm Heumueller, Pfr. Uwe Hahner, Rita Heller, Thomas Henkel, Robert Kehl. Gerhard Möller,Bernhard Schuchert
Mitglied des Vereins kann jede natürliche Person und jede juristische Person des privaten oder öffentlichen Rechts werden. Über den schriftlichen Antrag entscheidet der Vorstand. Die Mitgliedschaft wird erworben durch Aushändigung einer Mitgliedskarte. Die Ablehnung der Aufnahme ist nicht anfechtbar. Ein Aufnahmeanspruch besteht nicht.

Mitgliederbeiträge:

  • Kinder bis 14 Jahre zahlen einen Monatsbeitrag von 0,50 €

  • Natürliche Personen zahlen einen Monatsbeitrag von 1,00 €

  • Landkreise zahlen einen Jahresbeitrag von 500 €

  • Städte zahlen einen Jahresbeitrag von 250 €

  • Gemeinden zahlen einen Jahresbeitrag vin 100 €

  • Unternehmen und weitere juristische Personen zahlen einen Monatsbeitrag von 10 €

Satzung des Glockenspielvereins Geisa e.V.

Download Satzung des Glockenspielvereins Geisa e.V.
(200 KB)
   
Download Antrag auf Mitgliedschaft.
(170 KB)
   
(Benötigt den kostenlosen Adobe Reader)